Samstag, 6. Dezember 2014

Nikolausmützen - Kokosmakronen mit Himbeer-Schokoladen-Überzug

Hilfe der Nikolaus und seine Freunde haben beim Stiefel füllen prompt ihre Mützen verloren! Jemand eine Idee was damit anzustellen ist?
Genau! Wir würdigen die kleinen Mützchen indem wir sie herzlich vernaschen;).

Rezept ergibt ca. 14 Stück

Für die Makronen
200 g Kokosraspeln
200 ml Wasser
70 g Puderzucker
20 g Speisestärke

Für den Himbeer-Schokoladen-Überzug
100 g dunkle vegane Schokolade
20 g Kokosraspeln
30 g Himbeermarmelade

Als Erstes den Ofen auf 180° vorheizen.
Für die Makronen alle Zutaten gut miteinander vermengen. Mit nassen Händen aus der Kokosmasse kleine Hüte in verschiedenen Grössen formen. Die Hüte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und die Makronen darin komplett auskühlen lassen.
Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mit einem Backpinsel immer eine Makrone dünn mit Himbeerkonfitüre und mit einem anderen Backpinsel mit Schokolade bestreichen. Dann Kokosraspeln am unteren Rand und auf der Spitze verteilen, sodass kleine Mützen entstehen. Die Mützen in den Kühlschrank oder auf den Balkon stellen, damit die Schokolade hart wird.



Ja, ich habe gesagt es folgen mehr salzige Gerichte, aber erst ab nächster Woche ;). Also geniessen wir noch diese leckeren kleinen Mützen, bevor es dann wieder gesünder wird!


Alles Liebe Ida

Kommentare:

  1. Die Nützen sehen sehr fein aus, yummy!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Krisi! Toll, dass sie Dir gefallen! Sie sind nicht nur lecker sonder vorallem sooo einfach und schnell gemacht;)

      Alles Liebe Ida

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...