Montag, 1. Dezember 2014

Erdmandelherzen mit weissem Schokoladenüberzug


Seit knapp einem Monat wartet in meinem Vorratsschrank eine Packung Erdmandelmehl darauf, dass ich sie endlich anbrauche und etwas aus dem Mehl zaubere. Dank meiner Freundin, die keine Gluten verträgt, fand ihr geduldiges Warten heute endlich ein Ende. Da gestern schon der erste Advent war, es nun nicht mal mehr vier Wochen bis Weihnachten dauert und ich die Vorliebe meiner Freundin für Süsses kenne, habe ich mich nämlich dazu entschlossen ihr etwas weihnachtliches zu backen. Nein, nicht einfach irgendetwas, sondern deliziöse, glutenfreie Plätzchen mit einem Hauch von Glanz in Form von weisser Schokolade! Probiert’s aus! Uns haben sie hervorragend geschmeckt ;-).  

Rezept ergibt zwei Bleche

Für die Plätzchen
200 g Buchweizenmehl
100 g Erdmandelmehl
120 g Zucker
150 g vegane Margarine (z.B. Alsan)

Für die Glasur
200 g weisse Schokolade (vegan und glutenfrei)
40 g Erdmandelmehl


Das Buchweizenmehl mit dem Erdmandelmehl und dem Zucker vermengen. Die kalte Margarine in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zum Mehl geben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Ofen auf 180° vorheizen.
Den Teig entweder auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit verschiedenen Herzformen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Während die fertigen Plätzchen vollständig auskühlen, das restliche Erdmandelmehl (40 g) in einer beschichteten Pfanne und ohne Fett goldbraun rösten. Das geröstete Erdmandelmehl in eine kleine Schüssel geben und zur Seite stellen.
Nun die weisse Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Plätzchen mit der geschmolzenen Schokolade bepinseln und mit dem gerösteten Erdmandelmehl bestreuen.
Die Plätzchen erst in einer Dose verschliessen, wenn die Schokolade fest geworden ist.


Ich wünsche auch Euch eine besinnliche Adventszeit mit ganz viel süssen Leckereien! 

Alles Liebe Ida

Kommentare:

  1. Yum die klingene aber sehr fein und sehen super aus!Das Rezept merke ich mir=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi
      Vielen Dank das freut mich sehr! Viel Spass beim Backen:) Gehe jetzt auf deinen Blog rumstöbern;)
      Alles Liebe Ida

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...